Nailart: Rudolph und die Zuckerstangen

Morgen öffnen wir also alle das 24. Türchen und dann ist ENDLICH Weihnachten! Mein Outfit steht schon fest, aber auch meine Nägel müssen so richtig festlich sein!

Für dieses Jahr habe ich mir ein Nagel-Design mit Zuckerstangen und dem rotnasigen Rudolph ausgedacht – das ist wirklich nicht schwer und man braucht auch nicht unbedingt ein Profi Nailart-Set.

Für dieses Design braucht ihr:

  • Nagellack in Grün, Rot, Weiß, Braun, Grau und Schwarz
  • durchsichtigen Überlack
  • eine Plastikunterlage
  • Schaschlik-Spieße
  • eine Nadel

Als Basis für die Nägel habe ich mich für einen glitzernden Grünton entschieden – natürlich geht auch jede andere Farbe, die euch gefällt (z.B. Gold oder Silber). Den trägt man ganz normal auf den kompletten Nagel auf und lässt ihn gut trocknen. Dann geht es auch schon mit dem Design los:Zuckerstangen Nailart

Für die Zuckerstangen nimmt man sein Lieblings-Rot. Davon gibt man einen dicken Klecks auf die Plastikunterlage und taucht die Spitze des Schaschlikspießes in die Farbe. Damit zeichnet man dann die Form einer Zuckerstange ziemlich mittig auf jeden Nagel. Und wieder alles gut trocknen lassen. Zum Schluss gibt man einen Klecks vom weißen Nagellack auf die Plastikunterlage und taucht mit der Spitze eines neuen Schaschlikspieß in die weiße Farbe. Mit dem Spieß in einigermaßen gleichmäßigen Abständen die Streifen auf die Zuckerstange auftragen – wichtig ist hier, dass man nicht zu viel Farbe auf dem Spieß hat, sonst werden die Streifen auf der Zuckerstange zu dick.

Rudolph the Red Nosed Reindeer

Für die Rentiere auf dem vorderen Drittel des Nagels Rudolphs Kopf in Braun aufmalen. Ob kugelrund oder eher oval, so wie ich es gemalt habe, könnt ihr natürlich selbst entscheiden. Der Kopf lässt sich gut mit dem normalen Nagellack-Pinsel malen. Und wieder alles gut trocknen lassen. Für das Geweih taucht man die Spitze eines Schaschlikspieß in einen Klecks grauen Nagellack und zeichnet rechts und links von Kopf des Rentiers das Geweih. Die rote Nase kann man auch wieder mit dem normalen Nagellack-Pinsel ganz vorne auf den Nagel aufmalen. Zum Schluss die Augen: Hier malt man mit der Spitze des Schaschlikspieß oben auf den Kopf zwei große weiße Punkte. Wenn die getrocknet sind, tupft man mit der Spitze einer Nadel kleine schwarze Punkte (vorher schwarzen Nagellack auf die Unterlage geben und mit der Nadel aufnehmen) in die weißen Punkte.

Als allerletzten Schritt durchsichtigen Überlack auf alle Nägel geben und alles wieder gut trocknen lassen.

Für dieses Nailart-Design habe ich Bio-Lacke und konventionelle Nagellacke verwendet – meine Bio-Sammlung ist noch im Wachstum…

Aber dafür wurde dieses Design nicht an Tieren getestet, sondern an den Nägeln meiner Schwester 😉

 Habt ihr auch schon mal kreative Nagel-Designs ausprobiert?

Advertisements

One thought on “Nailart: Rudolph und die Zuckerstangen

  1. Einfach suuuuuuper. Die Idee schlechthin. Ich werde es sofort ausprobieren. Heute Abend habe ich noch die nötige Muße. Auch dir recht frohe Weihnachten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s